Mitgliederbindung

Checkliste "Bindung von Mitgliedern an den Verein"
 

Langfristige Mitgliedschaften in einem Verein sind heute seltener als noch vor zwanzig oder dreißig Jahren. Geforderte Flexibilität und Mobilität auf dem Arbeitsmarkt, eine Vielzahl an Interessen, Hobbys sowie anderen Freizeitangeboten sind nur einige Gründe für diese Entwicklung. Die Gründe für einen Austritt können aber auch ganz schlicht Unstimmigkeiten und Unzufriedenheit sein. Hier einige Anregungen, welche Möglichkeiten es gibt, die Mitgliederbindung zu verbessern und somit den Verein lebendig zu gestalten.

 

 

 

Ja

Nein

 

1.

 

Wir befragen regelmäßig unsere Mitglieder zu ihrer Zufriedenheit mit dem Verein, seinen Angeboten und seinen Strukturen.

 

 

 

 

2.

 

Die Meinung jedes einzelnen Mitgliedes wird beachtet und nicht einfach abgetan.

 

 

 

 

3.

 

Ausgetretene Mitglieder werden nach den Gründen des Austritts befragt.

 

 

 

 

4.

 

Wir versuchen Konsequenzen aus den genannten Problemen zu ziehen und diese in die Praxis umzusetzen.

 

 

 

 

5.

 

Wir informieren unsere Mitglieder in den Vereinsmedien über die Konsequenzen und Problemlösungen.

 

 

 

 

6.

 

Wir haben eine Person benannt, die für die Mitgliederzufriedenheit zuständig ist und so als Ansprechpartner und Datensammler fungiert.

 

 

 

 

7.

 

Zu Beginn einer Mitgliedschaft werden auch Neuankömmlingen Möglichkeiten geboten, selbst an der Gestaltung des Vereins mitzuwirken. Dieses Angebot besteht für die Zeit der Mitgliedschaft.

 

 

 

 

8.

 

Wir verstehen uns im Verein als echte Gemeinschaft, in der jeder mithelfen kann und will. 

 

 

 

 

 

 

Downloads

Mitgliederbindung.docx
mehr aus der Kategorie
Vereinsleben gestalten